This is default featured slide 1 title

This is default featured slide 1 title

You can completely customize the featured slides from the theme theme options page. You can also easily hide the slider from certain part of your site like: categories, tags, archives etc. More »

This is default featured slide 2 title

This is default featured slide 2 title

You can completely customize the featured slides from the theme theme options page. You can also easily hide the slider from certain part of your site like: categories, tags, archives etc. More »

This is default featured slide 3 title

This is default featured slide 3 title

You can completely customize the featured slides from the theme theme options page. You can also easily hide the slider from certain part of your site like: categories, tags, archives etc. More »

This is default featured slide 4 title

This is default featured slide 4 title

You can completely customize the featured slides from the theme theme options page. You can also easily hide the slider from certain part of your site like: categories, tags, archives etc. More »

This is default featured slide 5 title

This is default featured slide 5 title

You can completely customize the featured slides from the theme theme options page. You can also easily hide the slider from certain part of your site like: categories, tags, archives etc. More »

 

Entpannung in Oberbayerns Thermen

Bild Therme Bayern

Foto: djd/www.edelweiss-thermen.de

Seit Herbst 2008 kooperieren die beliebten oberbayerischen Thermen Bad Endorf, Bad Aibling, Bad Reichenhall und Berchtesgaden unter dem Label EdelweissThermen, um ihren Besuchern Abwechslung und Entspannung zum Wohl ihrer Gesundheit zu bieten. Bestens etabliert hat sich die gemeinsame Bonuscard, die Vorteile für die Gäste und die Thermen gleichermaßen schafft. Längst ist der Thermenverbund ein schlagkräftiges, zukunftsorientiertes Gesundheitsnetzwerk, das auch 2011 neue Akzente setzt.

Tipps zum Winter in die Ferne reisen

Bild WinterurlaubSonnenschein statt Schmuddelwetter: Viele Bundesbürger zieht es im Winter in wärmere Gefilde. Bei der geplanten Entspannung und dem Eintauchen in eine fremde Welt haben viele die Rechnung allerdings ohne ihren Körper gemacht. Lange Flüge, große Temperaturunterschiede, Zeitverschiebung, ungewohnte Nahrung und allerlei Kleingetier können ein gehöriges Risiko für Wohlbefinden und Gesundheit darstellen.

Blaues Meer statt Nieselregen: Viele Bundesbürger zieht es im Winter in südliche Gefilde.
Foto: djd/Deutsche BKK

Romantische Tage in Südtirol

Bild Olang PustertalGegenden, in denen schöne Landschaft und Genuss untrennbar zusammengehören, sind wie geschaffen für eine Auszeit vom Alltag. In Südtirol mit seiner alpin-mediterranen Lebensart gibt es zahlreiche Adressen für einen aktiven oder entspannenden Urlaub. Auf romantische Erholung zu zweit hat sich beispielsweise das Suite-Hotel „Villa Tirol“ im Pustertal spezialisiert. Im edel designten Viersterne-Superior-Ambiente ist alles auf die Zweisamkeit ausgerichtet. Bei der Konzeption der Zimmer stand die römische Antike Pate: So verspricht beispielsweise Jupiter göttliche Momente in der gleichnamigen Suite mit großem Jacuzzi und einem Sternenhimmel aus Swarovski-Kristallen.
Foto: djd/Suite Hotel Villa Tirol

Geld zurück bei Stornierung von Urlaubsreisen

Bild Urlaubsreise„To jump ship“ lautet der englischsprachige Ausdruck für Dinge, die man plötzlich hinter sich lassen muss. Viele Reisende kennen das Problem leider allzu gut: Gerade kurz vor dem Urlaubsantritt hat man mit einer Grippe zu kämpfen, man wird beruflich verpflichtet oder persönliche Gründe hindern einen daran, die lang ersehnte Reise anzutreten. Das bedeutet nicht nur, dass man auf seine Freizeit verzichten muss, sondern oft wird man auch mit einem finanziellen Verlust konfrontiert. Reisende, die keine Reiserücktrittsversicherung haben und ihre Flüge stornieren möchten, können böse überrascht werden. Einige Fluggesellschaften (insbesondere die Billigflieger) sehen von kurzfristigen Stornierungen ab und lassen den Kunden auf seinem Flugticket sitzen.

Wachau, Südtirol und Mallorca: Attraktive Wanderziele für den Herbst

WandererIm Herbst hat das Wandern Hochsaison. Die Temperaturen sind angenehm, die Natur zeigt sich strahlend bunt, und vielerorts steht jetzt auch der Genuss im Vordergrund. In Gegenden wie der niederösterreichischen Wachau beispielsweise kann man Aktivsein und Kulinarik gut miteinander verbinden. Obst- und Weingärten sowie die zahlreichen Kulturgüter lassen sich auf vielseitigen Wanderungen entdecken. Veranstalter wie der österreichische Wanderreise-Spezialist Eurohike bieten mehrtägige Touren durch die von der Unesco als Weltkulturerbe ausgewiesene Region an. Ausgestattet mit Karten und Wegbeschreibungen sind die Wanderer auf eigene Faust acht Tage unterwegs. Geschlafen wird in Drei- und Viersterne-Hotels, wo das Gepäck jeweils schon die Ankommenden erwartet. Unter www.eurohike.at gibt es detaillierte Routenbeschreibungen, Termine und Preise.

Im Herbst ist Hochsaison für Wanderer: Spezialveranstalter bieten spezielle Touren bis in den Dezember.
Foto: djd/Eurohike

Kreuzfahrt muss kein Massen-Tourismus sein

KreuzfahrtLänger, höher, teurer: Kreuzfahrt-Reedereien überbieten sich gegenseitig mit ihren Neubauten. Aber Kreuzfahrt muss kein Massen-Tourismus sein, denn mit dem Schiff kleinere Häfen anzusteuern, vermittelt erst das wahre Flair einer Kreuzfahrt. Mit insgesamt 41 verschiedenen Routen veröffentlicht Transocean Tours jetzt auf mehr als 200 Seiten das neue Programm für die MS „Astor“, das bis in das Frühjahr 2011 reicht. Auf maximal 590 Gäste warten exklusive Veranstaltungen, die die einzigartige Atmosphäre an Bord unterstreichen: Ein Barbeque am Südsee-Strand, das erste Anlaufen der „Astor“ in Brunei oder der Genuss raffinierter Menüs mitreisender Sterne-Köche.

Badeurlaub im eigenen Garten

Swimming PoolBeim Badeurlaub lässt es sich ganz wunderbar entspannen. Und zwar so sehr, dass man dieses Urlaubsgefühl am liebsten mit nach Hause nehmen würde. Die Firma Starline Pools & Equipment macht mit ihren Swimming Pools den Traum vom Badeurlaub im eigenen Garten wahr. Als Monoblock aus einem Stück oder als Modularbecken aus separaten Vinylester-Elementen gibt es die Pools. Der Monoblock ist schnell installiert. Mit einem umfangreichen Zubehör-Sortiment kann der Pool-Besitzer dieses Schwimmbecken individuell erweitern.

CenterParc Bispinger Heide

CenterParcsBispinger Heide: Exklusives Wohnen auf dem Hausboot und im Baumhaus

Wer im Urlaub auf das Gefühl von Luxus nicht verzichten mag, sollte den Center Parc Bispinger Heide ansteuern. In den neu errichteten Eden-Ferienhäusern steht „360-Grad-Wohnen“ auf dem Plan: Große Schiebetüren zwischen Wohnzimmer und Terrasse vermitteln geradezu das Gefühl, draußen zu leben. Noch exklusiver und individueller geht es auf den im Wasser gelegenen Hausbooten oder in den verspielten Baumhäusern zu.

Tamil lernen für eine Indien Reise

tamil lernen

Die interessante Landessprache Tamil gehoert zur Sprachfamilie der dravidischen Landessprachen, eine der grossen Sprachfamilien in Suedasien. Rund 66 Millionen Einheimische sprechen Tamil als Muttersprache, von denen ueber 90 Prozent in Indien leben. Weitere Laender, in denen die Urlaubssprache gesprochen wird, sind die Länder Sri Lanka, Singapur, Malaysia, Suedafrika und Mauritius.

Weitere Tipps zur Reise hier -> Tamil Sprachlernkurs

Faszination Tauchen


Die Länder der südlichen Hemisphäre ziehen Abenteurer und Aktivurlauber ebenso in ihren Bann wie Kreuzfahrer und Städtereisende. Tauchen am Great Barrier Reef, eine Safari in der Serengeti oder Wandern in Patagonien – wer noch Entscheidungshilfe bei der Planung seiner Traumreise benötigt, kann sich auch 2009 wieder auf das Expertenwissen der Best of Travel Group verlassen. Die 14 kooperierenden europäischen Veranstalter haben auf insgesamt über 800 Seiten wieder vielseitige und lebendig beschriebene Reiseideen zusammengetragen.